Details zum neuen Blogger-Board auf Internetblogger.de

Hallo lieber Blogleser und Confluence-Leser! Diesen Blogpost möchte ich meinem neuen Blogger-Board unter https://community.internetblogger.de gerne mal widmen. Hier in Confluence Server musste ich vor einer kurzen Weile ein paar Schritte zurückgehen und nur aus diesem Grunde ist der letzte Blogpost vom 3. Juni 2017. Ansonsten habe ich hier viel mehr gepostet.




So schaut erstmals das Blogger-Board im Frontend im Portal aus. Ich zeige dir im Folgenden noch weitere Screenshots der Forum Software namens CBACK, welche aus dem Premium Sektor stammt und nicht sehr teuer ist im Erwerb einer Lizenz. 

Warum habe ich mich für das Blogger-Forum denn entschieden?

Nun ich möchte neue Wege gehen und selbstverständlich vergesse ich meine anderen Blogger/Webmaster-Foren wie unter https://webmasterwelten.de , https://yaf-forum.de und auch unter https://rostockerblogger.de nicht. Das wird noch alles Bestand haben und den Foren wird sich regelmässig gewidmet. Dieses neue Blogger-Forum würde ich gerne nach und nach nach vorne bringen und ich lade jeden Blog-Interessierten dazu ein, zu der Community zu stossen. Wir sind noch sehr klein und vielleicht unbedeutend. Was aber noch nicht ist, kann alles werden und ich blicke sehr positiv der Zukunft des neuen Forums entgegen. 

Vieles hängt von mir persönlich ab und wie ich das Blatt drehen kann, wenn es um das Forum geht. Aktuell habe ich genug Zeit für das Blogger-Board und wenn es so ist, warum sich dem nicht zu widmen. Zukünftig müssen wir schauen, wie ich es beruflich offline anpacken kann und ob ich wieder beruflich etwas machen muss. Das wird sich alles noch zeigen und ich weiss es ja, dass meine Freizeit dem Internet gewidmet wird. Wenn es so ist, werde ich auch für das Forum Zeit haben. Bloggende und Schreiberlinge bekommen durch das Board die Möglichkeit, sich unter Gleichgesinnten gut auszutauschen und einfach eine angenehme Forum-Zeit zu haben. 

Foren und Kategorien in der Internetblogger.de-Community

Da achtete ich darauf, dass der Bereich Bloggen nicht zu kurz kommt. Aus diesem Grunde siehst du im Forum zuoberst zahlreiche Blogger-Foren, die ab sofort nutzbar sind. Ich poste noch ein bisschen in den Bereichen der Projektvorstellungen und OpenSource Forum, was aber nur mein Wunsch ist. Ich hoffe, dass ich auch im Blogger-Forum posten kann. Jetzt zeige ich dir noch einen weiteren CBACK-Screenshot.



So schaut es im ACP in der Foren-Verwaltung aus. Es ist ein dunkles Design im ACP, aber das geht noch und ich komme selbst gut damit zurecht. Falls du vor dem Erwerb der CBACK-Lizenz stehst, so kann ich dir das Board ans Herz legen. Es ist sehr professionell und gut aufgebaut. Es hat alle grundlegenden Forum-Funktionen und Einstellungen, was so ein Forum aufweisen müsste. 




Auf dem oberen Screenshot wird das Forum im Frontend gezeigt, was ein cooles Design, den neuen Forum-Index mit der Kachelansicht hat. Es gibt aber schon andere CF4-Themes, die keine Kachelansicht aufweisen. Aber mir gefällt es besser so und es ist vollkommen neu so für mich. Ich agiere ja mit den besten Foren-Tools bereits und ich kannte es so bisher nicht. Du hast die Möglichkeit, deinem CBACK-Forum eine aussagekräftige Beschreibung zu verpassen, die dann im Frontend über dem Forum-Index zu sichten sein wird. Dann sollte ein Forum auch einen coolen Namen haben. Da habe ich es mit dem Hauptblog https://internetblogger.de verbunden und diese Community ist via Internetblogger.de. 

Etwas Adsense, um eventuell nach Jahren etwas einzunehmen. Aktuell ist da noch nichts zu holen, denn das Blogger-Forum muss sich erst herumsprechen. Werbetechnisch tue ich nur das Beste für das Board und erwähne es auch hier in Confluence Server. Woanders im Portfolio, wo ich mit noFollow arbeite, werden auch solche Blogposts die Welt erblicken und aber nichts mit Double Content oder so etwas. Nein, nein, es wird strikt darauf geachtet, dass kein DC entstehen kann. Das ist einfach Pflicht. 

Jetzt noch weitere CBACK-Screenshots




So schaut es im Lexikon-Plugin im Frontend aus und das Lexikon möchte ich noch mit weiteren Inhalten füllen. Das Lexikon bietet Raum und Platz für massenhaft Inhalte, was ich hoffentlich nach und nach erzeugen kann. 

Blogger-Foren gibt es derzeit nicht sehr viele

Es ist auch so, dass wir zur Zeit in der deutschen Bloggerszene nicht sehr viele solche Blogger-Foren haben. Da wollte ich demnach etwas eigenes erstellen und so war das Board nach mehreren Tagen ins Leben gerufen worden. Hinterher freue ich mich deswegen und biete dir diese CBACK-Forum-Plattform gerne zum Austoben und Thread-Erstellen an. Du hast das Forum zu deiner freien Verfügung. Ein paar weitere Nutzer bringen bereits ihre Themen und ich hoffe, dass sie mir weiterhin dort treu bleiben können. Ich schaue auch danach, dass das Blogger-Board stets neue Inhalte bekommt, um zu wachsen. Wir wurden bereits etwas besucht, wie ich den Stats im Frontend entnehmen kann. Das kann nur noch viel mehr werden und wenn es eines Tages so sein wird, dass sich stets jemand im Forum aufhält, wäre es ganz gut. 



Ich komme zum Fazit dieses Blogposts.

Fazit zu der Internetblogger.de-Blogger-Community

Möge das Forum langsam, aber sicher wachsen und nach vorne gebracht werden. Du könntest mir dabei etwas unter die Arme greifen, indem du dich anmeldest. Gemeinsam wird es wesentlich mehr Spass im Forum machen. Ich schaue danach, dass ich selbst berichten kann. Zudem ist die Forum-Promotion sehr im Gange, sodass stets neue Leser im Forum sein können. CBACK-Forum-Software reicht mir vollkommen aus und es kommt sehr funktionell daher. Damit kann man eine Forum-Zukunft aufbauen. 

Was sagst du zum Forum oder allgemein den Blogger-Foren heutzutage?

by Alexander Liebrecht



Mehr…