Hallo lieber Leser! In diesem Blogpost möchte ich dich auf das Flatboard Forum von mir aufmerksam machen. Zudem kann ich dir kurz erläutern, was Flatboard für eine Forumlösung ist. Flatboard ist support-technisch unter http://flatboard.free.fr zu finden und meine eigene Flatboard-Forum-Installation befindet sich heute unter https://flatboard.wpzweinull.ch . Das Forum entstammt der Schmiede eines französischen Entwicklers namens Fred. Er entwickelt dieses OpenSource Projekt zur Zeit und kümmert sich um den Support der Nutzerschaft im offiziellen Support-Forum.

Als Abbildung zum Flatboard-Forum nehme ich den Frontend-Screenshot, welcher derart aussieht.


Das auf dem Bild ist die Forumübersicht im Frontend. Flatboard hat keine User-Verwaltung, sodass jeder anonymer Gast mit Captcha im Forum aktiv werden kann. Ich habe mein Flatboard-Forum aus dem Zwecke heraus errichtet, um meine Erfahrungen mit dem Forum festzuhalten, das Flatboard deutschen Nutzern näher zu bringen und etwas Spass an einer neuen Forumsoftware aus dem OpenSource Sektor zu haben. Alles in allem funktioniert es ganz gut und das Forum sagt mir voll und ganz zu. 

Flatboard Forum auf einer Subdomain

Das ist machbar und erst heute fragte die Sabienes seitens http://sabienes.de bei mir nach, ob eine Subdomain-Flatboard-Installation denn möglich wäre. Meine Antwort lautete eindeutig: "JA"! Das funktioniert schon einmal wie wir es bei mir sichten können. 

Flatboard kannst du aber nicht mit den Forum-Boliden wie PHPBB, SMF oder Xenforo in einen Topf schmeissen. Sogar der Entwickler will das nicht, denn es ist ein eigenständiges OpenSource Forum-Projekt, welche schlicht sein soll und leicht zu bedienen. Das wird im Flatboard auch geboten, ehrlicherweise. Das konnte ich so empfinden und ich arbeite zur Zeit mit diesem OpenSource Forum fast täglich, habe eigentlich alle Forum-Ecken schon erkundet sowie entdecken können. 

So sieht ein Forum-Topic inkl. Shariff Share Buttons aus


Shariff Share Buttons gibt es leider nicht von Haus aus, sodass ich sie heute realisierte. Das Einbinden von Shariff Buttons war eine Aufgabe von 30 Minuten, denn du musst erstmals schauen, wo und in welchen Flatboard-Files was eingebunden wird. Diese Anleitung werde ich bei Zeiten irgendwo im Portfolio veröffentlichen. An sich richtest du dich dabei nach den Shariff Hinweisen im offiziellen GitHub-Repository für Shariff. Dort ist auch schon alles gut beschrieben, wie das Ganze auf einer Webseite eingebunden wird. Da habe ich es lediglich abschauen müssen und es auch so umgesetzt.

Flatboard Forum mit individuellem Avatar

Das lässt sich auch realisieren und irgendwo in den Docs des offiziellen Support-Forums erwähnte der Fred, wie das anzustellen ist. Du lädst im Prinzip deinen Avatar als .png-Foto ins Verzeichnis /uploads/avatars hoch. Im Forum selbst solltest du dann nur mit dem Nick bzw. dem echten Namen/Vornamen posten, ohne dass zwischen den einzelnen Namen ein Leerzeichen vorkommt. Im Verzeichnis /avatars ist es auch mit dem Avatarnamen. So nimmst du das und wirst feststellen, dass dein individuelles Avatar im Flatboard Forum auch so angezeigt wird. 

Der Developer Fred war so cool drauf und ermöglichte mir auch einen Avatar im Support-Forum unter http://flatboard.free.fr , sodass ich dort nun mit einem kleinen Bildchen unterwegs sein kann. Das ist sehr nett von dem Fred und so macht es etwas mehr Eindruck als irgendwelche Standard-Avatare bzw. Bildchen. Da das Flatboard ja keine Nutzer-Verwaltung hat, kann es nicht anders funktionieren. Falls du auch im Support-Forum aktiv bist, lass es dir auch so machen. 

Im Support-Forum haben wir inzwischen einen German-User-Sammel-Thread erstellt, um so unter den deutschen Usern den Austausch zu FlatBoard Themen zu fördern. Nutze es, falls du weitere Flatboard-Erfahrungen sammeln und immer uptodate sein willst. Ich schaue immer mal wieder im Forum rein, um etwas Neues zu posten. 

Ich zeige dir hier noch mehr Bilder vom Flatboard Forum.

Weitere Frontend-Screenshots aus dem Flatboard Forum von mir


Das hier ist der BBCode-Editor, in welchem eben auch die Browser-Rechtschreibprüfung geht. Bei der Markdown Syntax haben wir es leider nicht wirklich und so kannst du mit BBCode-Editor deine Forum-Inhalte produzieren sowie erstellen. Du merkst es vielleicht schon nach einer kurzen Flatboard-Nutzung, dass immer ein Captcha eingegeben werden muss. Das ist lediglich ein Spambot/BruteForce-Attacken-Schutz-Mechanismus und nur in deinem Admin-Sinne. Das macht aber nicht viel aus, denn du sorgst mit Captcha für mehr Forum-Sicherheit. Spam von den Spambots habe ich noch keinen gesehen bei mir im Forum. Daher alles im grünen Bereich.

Jetzt noch einer weiteren Frontend-Screenshot.

Neues User-Interface beim Flatboard Forum im Support-Forum


So wird Flatboard in der neuen RC2 Version demnächst ausschauen, wenn der Fred damit soweit ist. Das dürfte schon bald eintreten und ich werde mich immens freuen, denn ich liebe technische Weiterentwicklung sowie CMS/Forum-Updates jeder Art. Das muss man mir lassen!

Heutige Feature-Anfrage im offiziellen Support-Forum

Da fragte ich den Entwickler Fred nach den Social Share Buttons für FB, G+, Twitter, Pinterest sowie Linkedin und wenn das machbar ist, wird es auch umgesetzt. Da freue mich auch darauf, denn dann kann ich eventuell Shariff entfernen, falls mehr Share Buttons angezeigt werden können. Vorteilhaft bei den Shariff Share Buttons ist der deutsche Datenschutz, der eingehalten wird. Das hast du bei keiner anderen Social Share Buttons Lösung im Internet. Ok, da gibt es noch 2-Klicks-Share-Buttons irgendwo, aber dies sehe ich kaum noch, nachdem die Wordpressler Shariff Buttons für sich entdeckt hatten. Ich setze auch in jedem WP-Blog auf diese Buttons.

Ich und Entwickler würden uns freuen, wenn du auch ein Flatboard-User wirst. Das Forum ist nicht so schlecht und elicht. Es installiert sich im Nu und kann auf eine easy Art und Weise verwaltet sowie als Admin bedient werden. Schaue es dir einfach an und womöglich wird es dein neues Forum-Projekt.

by Alexander Liebrecht




Schreiben Sie einen Kommentar...

Blogger-Details:

35, Blogger, Webmaster, Wiki-Writer, Forum-Betreiber, Shop-Betreiber und interessiere mich für das Bloggen, Testen und Erproben von OpenSource CMS, Foren, Software, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Confluence, Bitbucket. Im Internet bin ich in Vollzeit und grase stets das Virtuelle nach interessanten CMS ab, um eigene Erfahrungen damit zu sammeln.

Kontakt:

Alexander Liebrecht

Alte Warnemünder Ch. 25

D-18109 Rostock

Mail: power_sash@gmx[dot]net

---------------------------------------

Es gilt bei mir die Kleinunternehmerregelung nach §19 und meine Rechnungen weisen keine Mehrwertsteuer aus. Steuernummer 079/245/06541. Finanzamt Rostock. Du kannst gerne bei mir den neuen CMS-Installation-Service unter https://internetblogger.de/shop anfragen. Mein Hauptblog ist https://internetblogger.de und das CMS-Forum unter https://rostockerblogger.de . Hier wünsche ich dir viel Spass beim Stöbern.